Unsere nächsten Gottesdiensttermine

Hallo, hier findest Du in kurzer Form eine Überischt der nächsten Termine in unserer Gemeinde. Fühl Dich frei einfach mal hereinzuschauen. Unsere GoDi beginnen am Sonntag um 10.30 Uhr und dauern gewöhnlich eine gute Stunde bis 11.45 Uhr. Herzlich willkommen…

DatumRednerThema
11.12.22Horst AfflerbachMit den Weisen will ich geben
18.12.22Elke WernerMit Maria will ich sinnen
24.12.22 - 15.00 UhrEdgar KesslerFamiliengottesdienst
24.12.22 - 17.00 UhrHartmut Hühnerbein Gottesdienst mit Chor
31.12.22 - 17.00 Uhr
Eddie Kessler & JugendJahresabschluss

Advent- und Weihnachtszeit in der Gemeinde

In diesem Jahr haben wir eine Predigtreihe für die Adventssonntage und den Heiligen Abend gewählt, die als Grundlage ein sehr altes bekanntes Lied hat:

„Mit den Hirten will ich gehen“ (Text siehe unten)

Dieses Lied entstand im 19. Jahrhundert. Der Text stammt von Pastor Carl Wilhelm Emil Quandt und die Melodie schrieb der Pastor August Dieter Rische, beide aktiv in der Minden-Ravensburger Erweckungsbewegung. Im Jahr 1885 brachte August Rische, von dem auch das Lied „Gott ist die Liebe“ stammt, das Liederbuch „Die Missionsharfe“ raus, in dem das Weihnachtslied zum ersten Mal veröffentlicht wurde. Es ist in der Ich-Form geschrieben und identifiziert sich in den ersten vierStrophen mit den Hauptpersonen der Weihnachtsgeschichte:

  • den Hirten
  • den Engeln
  • den Weisen
  • und Maria.

In der letzten Strophe lädt der Sänger selber Jesus ein, in sein Herz zu kommen.

An den verschiedenen Sonntagen wird es jeweils um eine der Strophen gehen. und dazu wählt jeder Prediger einen entsprechenden Bibeltext.

27. 11. 22 – 1. Advent (Kai Günther)

04.12. 22 – 2. Advent (Margarete & Lothar Kosse)

11. 12. 22 – 3. Advent (Horst Afflerbach)

18. 12. 22 – 4. Advent (Elke Werner)

24. 12. 22 – Heiligabend 15.00 Uhr Familiengottesdienst Edgar Kessler

24. 12. 22 – Heiligabend 17.00 Uhr Allgemeiner Gottesdienst Hartmut Hühnerbein

Vielleicht finden wir uns in diesen Personen wieder und bereiten uns noch einmal ganz anders auf Weihnachten, die Geburt von Jesus Christus vor.

Herzliche Einladung an allen Sonntagen dabei zu sein.

Worship-Night mit ATARA

Wir freuen uns, wenn Du mit dabei bist und mit uns zusammen Gott die Ehre gibst. Wir sind ATARA, eine Worship Band aus dem Raum Haiger/Dillenburg. In unserem Fokus steht Jesus Christus und mit unserer Musik möchten wir seine gute Botschaft zu den Menschen bringen! Es ist uns ein Anliegen, Gott mit neuer Musik anzubeten. Na klar, eine Woche vor Weihnachten werden wir auch das eine oder andere Weihnachtslied zusammen singen. – Egal ob 10 oder 90 Jahre! Musikalische Anbetung (Worship) kennt keine Altersgrenze! – Komm und freue Dich an Jesus. Gerade jetzt in der Weihnachtszeit. 

Samstag, den 17.12. um 19 Uhr in der EFG Haiger. Der Eintritt ist frei.

„Mit den Engeln will ich singen“ – Gottesdienst am 2. Advent

So lautet der Titel unseres Gottesdienstes am 2. Advent. Am Sonntag, den 4. Dezember sind Margarete und Lothar Kosse zu Gast. Und wer könnte besser zu dem Thema aussagekräftig sein, als ein „gestandener Musiker, Songwriter und Sänger. Seine Lieder sind fester Bestandteil, der zeitgemäßen christlichen Musikszene.

Margarete Kosse, Sängerin und Kabarettistin war viele Jahren mit dem Musikkabarett-Trio „Die Mütter“ unterwegs. 

Lothar und Margarete Kosse lieben es, gemeinsam Musik für Gott zu machen.  Musikalisch fein unplugged (also ohne die sonst übliche elektrische Verstärkung) gehalten, lebt es vor allem von Lothars und Margaretes Gesang und einer geschmackvoll gespielten Akustikgitarre, hin und wieder bereichert durch Flöte, Claviola oder Percussion. 

Der musikalische Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr. Er ist auch über live-stream unter efg-haiger.de/live zu sehen.

mission possible – Missionare im Mittelpunkt

Das Mission kein alter Hut ist, sondern aktuell und auch in Deutschland ihren Platz, zeigte das „Wochenende der Missionare“ Ende September im Gemeindehaus. Am gesamten Wochenende standen Missionare, die offiziell von unserer Gemeinde ausgesandt wurden (und finanziell und mit Gebet unterstützt werden), im Mittelpunkt.

Ob Einladungen in Hauskreise, Kaffee-Stunde mit der Gemeindeleitung oder der Abschluss am Sonntag im Gottesdienst: es gab viel zu berichten und zu erzählen.

Viele Missionare waren dem Ruf in die (Gemeinde)Heimat gefolgt, hatten Infomaterial mitgebracht und standen am Sonntag – nach dem Godi – an ihrem Stand im Gemeindehaus für Fragen zur Verfügung.

Der Gottesdienst am Sonntagmorgen (bei dem auch das Foto hier Endstand) zeigt auch, Missionare sind Menschen wie wir, mit Hochs und Tiefs in ihrem Leben. Alle haben auch ihre Alltagsthemen mit denen sie sich beschäftigen müssen – aber alle sind mit Überzeugung losgezogen und lassen sich auch nach Jahren immer noch gerne von Gott gebrauchen.

Foto: Diskussion und Austausch im Gottesdienst

„Machet Euch die Erde untertan“ – Vortrag von Dr. Alexander Kupsch hier nochmal im Stream

Alle die, die beim Vortrag am Samstag, dem 7. Mai nicht mit dabei sein konnten: Hier könnt ihr Euch den Vortrag rund um das Thema „Glaube & Klimaschutz“ nochmal im Stream anschauen. Incl. Austausch danach, eine gut investierte Stunde.

Vortrag Glaube & Klimaschutz mit Dr. Alexander Kupsch

Der Klimawandel ist ein Megathema in unserer Gesellschaft – nicht so sehr in christlichen Gemeinden. Weshalb? Gibt es überhaupt so etwas wie eine christliche Sicht auf den Klimawandel? Sagt die Bibel etwas zu Umweltfragen? Könnte der Glauben vielleicht sogar einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz leisten? In Vortrag und Gespräch am Samstag, den 7. Mai (Beginn 19.30 Uhr) begeben wir uns auf die Suche nach Antworten.

Dr. Alexander Kupsch ist Pfarrer der Württembergischen Landeskirche. Nach dem Studium der Germanistik, Pädagogik und Ev. Theologie hat er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Tübingen gearbeitet. Seine Doktorarbeit über „Martin Luthers Gebrauch der Heiligen Schrift“ wurde mit dem Martin-Luther-Preis 2020 ausgezeichnet.

Sommer-Freizeiten für Jugend – und Teens

Mal ohne die Eltern Urlaub machen? Spannende Zeiten mit Freunden/innen verbringen? Neue Freunde/innen kennenlernen?

Dann komm mit zu einer unserer Sommerfreizeiten. Da wir dieses Jahr kein Zeltlager durchführen, geht es zu einer abwechslungsreichen Woche nach Herbstein (Vogelsberg).

Anmelden zur Teen – Jugendfreizeit kannst Du dich hier.

Leider musste die Jungschar-Freizeit aus Orga-Gründen abgesagt werden.

Corona und Gottesdienste – Maskenpflicht fällt weg

Mit der gesetzlichen Änderung Anfang April 2022 wird das Maskentragen in öffentlichen Bereichen weitgehend aufgehoben. So verzichten wir auch ab dem 3. April auf die Maskenpflicht im Gottesdienst und im Gemeindehaus. Auch die 3G-Regelung ist aufgehoben.

Wir freuen uns wieder ein mehr Stück Normalität ins Gemeindeleben zu bekommen. Wer sich persönlich weiter mit Maske- und Abstandregeln wohler fühlt, darf das auch im Gemeindehaus gerne tun.

Es bleibt jedem Besucher überlassen, wie er sich entscheidet. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere – gerade in diesem Thema, das seit zwei Jahren in Menschen in Diskussionen führt.

Eine Übersicht der nächsten Termine und Themen der Gottesdienst finden sie hier.

Aktuelle Gottesdienste

Vor Ort oder im live-stream…

Nach langer Zeit ist der vor-Ort-Besuch der Gottesdienste wieder möglich. Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr bis Du bei uns willkommen, gemeinsam Gott zu loben, eine Predigt als Gedankenanstoß zu hören, gemeinsam zu beten, zu singen und in Gottes Gemeinschaft aufzutanken.

Bitte im Gemeindehaus per Luca-App anmelden, oder in die Handliste eintragen. Auf dem Weg zum und vom Sitzplatz und beim Singen gilt „die beliebte Maskenpflicht.“

Wenn Du, aus den unterschiedlichsten Gründen, lieber von zuhause aus dabei sein möchtest, kannst Du auch per Live-Stream zuschalten und den GoDi über YouTube verfolgen. 

Hier findest du die nächsten Termine, Predigten aus den vergangenen Wochen und weitere Einzelheiten.

Musik-Gottesdienst mit Daniel Harter

Daniel Harter, einer der bekanntesten christlichen Singer-/Songwriter in Deutschland, war am 27. Februar zum Musik-Gottesdienst zu Gast.

„Investiere deine Zeit und Gaben in Menschen“ war die Kernaussage der Predigt. Sie stand unter dem Thema „Multiplikation statt Division“.

Hier findet Ihr einen fotografischen Rückblick auf den Gottesdienst

ggott4esdienst

Der Musik-Gottesdienst wird eine gelungene Mischung aus seinen eigenen Liedern, Videoclips und einer lebensnahen und verändernden Predigt zum Thema „Multiplikation statt Division“.

Beginn ist am 27. Februar um 10.30 Uhr – es gilt die 3G-Regel.